“Neurokognitive Grundladen der Sprachentwicklung”

Impulsvortrag:
“Neurokognitive Grundlagen der Sprachentwicklung”
Prof. Dr. Gesa Schaadt
Gastprofessorin im Arbeitsbereich Sonderpädagogik mit dem Schwerpunkt schulisches Lernen, Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie der Freien Universität Berlin
Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung für Neuropsychologie, Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften, Leipzig

In diesem spannenden Beitrag werden Sie die neurokognitiven Grundlagen kennenlernen, die für die Entwicklung der Sprachproduktion und des Sprachverstehens in den ersten Lebensjahren relevant sind. Hierbei werden soziale und genetische Faktoren beleuchtet, die einen großen Einfluss auf die Entwicklung der sprachverarbeitenden Areale des Gehirns haben. Basierend darauf wird in dem Beitrag dann der Zusammenhang zwischen der Entwicklung der sprachverarbeitenden Areale des Gehirns, der Gehirnfunktionen und der Entwicklung der Sprachproduktion und Sprachverarbeitung spezifischer beleuchtet.